SG Shop

Nach einem spielfreien Wochenende empfing die erste Herrenmannschaft der SG Graben-Neudorf am zweiten Advent die Gäste vom Turnerbund Pforzheim in der heimischen Adolf-Kußmaul-Halle. Die Mannschaft tat sich zu Beginn im Angriff schwer die notwendige Konsequenz im Abschluss zu finden und so konnten man nach 20. Minuten beim Stand von 8:8 noch keinen Vorteil aus einer stabilen Deckungsarbeit ziehen. Nach einer Auszeit konnte die SG die Torausbeute steigern und legte bis zum Pausenstand auf 15:11 vor. Die Gäste aus Pforzheim hatten in Halbzeit zwei Schwierigkeiten mit dem Tempospiel mitzuhalten und so konnte der Vorsprung kontinuierlich bis zum Endstand auf 29:22 ausgebaut werden.

Die SG steht damit weiterhin an der Tabellenspitze und reist am kommenden Samstag, den 14.12. zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Sulzfeld / Bretten. Das Spiel findet um 17:30 Uhr in der TV Sporthalle in Sulzfeld statt. Die Mannschaft hofft auf viele Unterstützer in der Heimat um an diesem Abend gemeinsam mit "dem 8. Mann" einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft zu feiern. Bis es soweit ist, liegen vor Trainer und Mannschaft noch eine intensive Vorbereitung in der kommenden Trainingswoche, um die gegen Pforzheim nur angedeuteten Leistungspotenziale voll zu entfalten.

Für die SG spielten:

Daniel Fetzner (Tor), Jonas Lipfert (Tor), Jonas Pfirmann (2), Mario Sturz (3/1), Fabian Fürniß (5), Fabian Rowe, Jannik Jonker (1), Alexander Herlan (2), Maximilian Brecht, Arved Höfeler (7/2), Martin Kirchgäßner (2), Jan Brunner (2), David Landika (3/1), Simon Trommer (2).

braun

PN

 

Stellberg

 

Kuhn Logo

 

Apotheke

Go to top