Am vergangenen Sonntag (08.12.2019) empfingen die Damen der SG ihre Gegner des Turnerbund Pforzheim in der heimischen Halle. Bisher noch ungeschlagen galt es natürlich im letzten Heimspiel vor der Winterpause keine Punkte abzugeben. Nach den vergangen Spielen wollte man vor allem die ersten Spielminuten besser nutzen, was den Damen zunächst auch gut gelang (9.Minute 5:2). Innerhalb der ersten Halbzeit zeigte die SG im Großen und Ganzen eine solide Leistung und konnte mit einem 4 Tore Vorsprung (13:9) in die Pause gehen. Die zweite Hälfte des Spiels brachte leider nicht mehr viel Spannung auf. Etwas geprägt durch Pech im Abschluss konnten sich die Damen trotzdem nach einem 3:0 Lauf in der Mitte der Halbzeit und 4:0 gegen Ende mit kurzzeitig 10 Toren absetzen, bevor die Partie mit einem Spielstand von 22:13 beendet wurde. Immer noch ungeschlagen verabschiedeten sich die Damen somit schonmal vor dem heimischen Publikum und hoffe auch nach der Pause ohne diese wiederkehren zu können.