SG Shop

Am Sonntag, den 24.11.2019, bestritt die Damenmannschaft der SG Graben-Neudorf das vorletzte Spiel vor der Winterpause. In der Erich-Kästner Halle in Neudorf traf man auf die SG Niefern/Mühlacker.

Von Beginn an war klar, dass die Begegnung nicht einfach werden würde. Dies bestätigten die ersten 15 Minuten. Einige unplatzierte Würfe und wenig Aggressivität in der Abwehrarbeit sorgten für einen 3:5 Rückstand. Nach einer kurzen Auszeit des Trainers wurde dies verbessert und die Mannschaft war wieder konzentrierter auf dem Spielfeld. Schließlich konnte man den Rückstand wieder aufholen. Dies bedeutete konkret: eine 13:7 Führung zur Halbzeit.
Zufrieden konnte man jedoch mit dem Spiel bislang nicht sein, da einige technische Fehler den Gegner weiter hoffen ließen. Durch eine klare und motivierende Ansage in der Pause ging jedoch jeder positiv und mit vollem Ehrgeiz in die zweite Hälfte. 
Die  Führung ließ sich die SG Graben-Neudorf dann auch nicht mehr nehmen. 
Trotz einigen weiteren Fehler und einem etwas zu langsamen Spiel nach vorne Richtung Tor, konnte man die Partie am Ende für sich entscheiden (23:13). 
Nun heißt es: das Positive der letzten Spiele mitzunehmen, an den negativen Aspekten arbeiten und noch einmal alles zu geben im letzten Spiel, um bestenfalls ungeschlagen in die Winterpause zu gehen. 

Es spielten:
Clara Boppré & Stefanie Schmitt (beide Tor), Isabel Böser, Alena Frick, Lara Notheis, Leonie Gamer, Melissa Klein, Jessica Metz, Jana Heneka, Lisa Pauli, Benita Gamer, Sina Melder, Mira Seith

Für die Tore sorgten:Isabel Böser 6 Lisa Pauli 4 Alena Frick 3/2 Jana Heneka 3 Leonie Gamer 3 Lara Notheis 1 Melissa Klein 1 Sina Melder 1 Mira Seit 1

braun

PN

 

Stellberg

 

Kuhn Logo

 

Apotheke

Go to top